Mönchengladbacher braucht Seniorenhilfe ab sofort! - Engeldaheim
Kontakt E-Mail 0711 26899572 Forum Facebook

Mönchengladbacher braucht Seniorenhilfe ab sofort!

Tagged: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

This topic contains 1 reply, has 0 voices, and was last updated by  Magda aus Polen 2 years, 3 months ago.

Viewing 1 post (of 1 total)
  • Author
    Posts
  • #4559

    Yvonne Koehler

    Hallo zusammen, ich hoffe hier auf eure Tipps und Erfahrungen…
    wir möchten in Mönchengladbach, eine Betreuungskraft aus Polen für meinen Papa in der Nähe von Mönchengladbach zu besorgen. Mein Vater hat vor einigen Monaten die Diagnose Demenz bekommen. Während einiger Krankenhausaufenthalte wegen einem Herzleiden ist er zunehmend verwirrter und unbeholfener gewesen. Er wurde im Mai in Pflegestufe 1 eingestuft.
    Mein Vater braucht eine normale Betreuung wie bei Demenzpatienten. Er ist verwirrt und hat Probleme im Alltag. Komische Sachen sind im Kühlschrank zu finden und es ist manchmal immer komischer. Leider schläft er in der Nacht nur drei-vier Stunden und geht dann auch ins EG, in die Küche. Er bereitet sich den Abendessen vor, macht sich Würstchen warm, obwohl er nie in der Küche was machte. Zur Sicherheit habe ich aber gleich mal einen Rauchmelder installiert. Für uns ist das ein Problem, denn nicht einmal der Papa hat vergessen, dass er was kocht und ist schlafen gegangen und hat schon mehrere Pfannen verbrannt. Wir hatten schon mal die Küche abgeschlossen, aber dann… kamen andere Ideen… Eine Pflegekraft sollte aber beim Vater darauf aufpassen, dass er wenig trinkt. Er sollte am Tag höchstens 1,5 Liter zu sich nehmen und dies ist offensichtlich ein Problem, denn in der Nacht steht er auf und besorgt sich in der Küche. Wir können dieses Verhalten nicht nachvollziehen, denn der Papa wohnt zu Hause alleine und ich konnte bei ihm lange nicht bleiben. Ich bin berufstätig und ich muss auch in der Nacht bei der Familie sein. Eine Betreuungskraft sollte also auch in der Nacht den Vater dazu anregen, dass er schlafen geht und nicht in der Küche stöbert. Deswegen sollte Seniorenpflegerin bei meinem Vater auch in der nach tätig sein.
    Liebe Betreuungskräfte, wenn Sie bereit sind nach Mönchengladbach zu kommen, würde ich mich über ein Kontakt freuen. Meine E-Mail-Adresse ist yvonne.k.koehler@t-online.de. Ich freue mich auf gemeinsame Zusammenarbeit!
    Grüße, Yvonne

Viewing 1 post (of 1 total)

You must be logged in to reply to this topic.