Pflegekräfte aus Polen in Leverkusen - Erfahrungsaustausch - Engeldaheim
Kontakt E-Mail 0711 26899572 Forum Facebook

Pflegekräfte aus Polen in Leverkusen – Erfahrungsaustausch

Tagged: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

This topic contains 3 replies, has 0 voices, and was last updated by  Vadim_L. 2 years, 7 months ago.

Viewing 1 post (of 1 total)
  • Author
    Posts
  • #4311

    Irina Meinhof

    Hallo zusammen,
    ich hoffe, dass ich von Euch einige Ratschläge erhalte, denn uns geht es richtig schlecht. Wir haben alles versucht, der Mutter das Leben in ihrem eigenen Haus trotz fortgeschrittener Demenz zu ermöglichen. Und trotz der jüngsten Vergangenheit wollen wir alles daran setzen, dass sie ihr geliebtes Zuhause wieder genießen und dort weiter genesen kann. Jetzt denken wir intensiv an der Betreuungskräften aus Polen.

    Kurzer Hintergrund: Meine Mutter leidet unter Demenz, ist Anfang Mai 2014 gestürzt. Der Bruch ist halbwegs verheilt, aber sie braucht aus unserer Sicht Betreuung rund um die Uhr (ständige Überwachung meinerseits ist nötig).

    Da sie unbedingt in ihrer gewohnten Umgebung bleiben will und alle Kinder dies unterstützen, sind wir auf der Suche nach geeigneten Hilfsorganisationen, die eine solche Betreuung im eigenen Zuhause ermöglichen.

    Wir, die Kinder leben alle nicht vor Ort und es wurde im Vorfeld versucht, mögliche Eventualitäten abzusichern, da sie auch immer noch sehr selbständig agierte: Pflegedienst/Essen auf Rädern/Notpieper etc. Das hatten wir alles, funktionierte im Ernstfall aber leider nicht, sie war trotzdem gestürzt, die Nachbarn hatten ihre Rufe gehört und ihr geholfen.

    Danach wurde sie operiert, war in der Reha und uns war klar, dass eine präsente Betreuung wichtig ist, damit sie in ihrem gewohnten Umfeld bleiben kann.
    Sie ist insgesamt mental – relativ – fit mit krankheitsbedingten Einschränkungen und eine bisher absolut umgängliche, intelligente und freundliche Person.

    Da sowohl ich als auch die Geschwister nicht in der Nähe leben und die Mutter unbedingt zu Hause bleiben möchte, suchen wir dringend eine verlässliche 24-Stunden-Präsenz durch eine Hilfe im Haus in Leverkusen.

    Wir haben uns rechtlich und auch im Internet versucht, klug zu machen über verschiedene Organisationen und deren Angebote.

    Uns raucht der Kopf und wir brauchen dringend Erfahrungshintergründe von betroffenen Angehörigen, die hoffentlich mitlesen und uns helfen können.

    Wer hat Erfahrungen mit den Agenturen, bitte um eure Beiträge.
    Freundliche Grüße, Irina

Viewing 1 post (of 1 total)

You must be logged in to reply to this topic.