Kontakt E-Mail 0711 26899572 Forum Facebook

Polnische Pflegekräfte privat 24 Stunden pro Tag in Göppingen, Schwäbisch Gmünd

This topic contains 1 reply, has 0 voices, and was last updated by  Alexia 2 years ago.

Viewing 1 post (of 1 total)
  • Author
    Posts
  • #4629

    Gertraud W.

    Guten Tag aus Göppingen!
    Meine Erfahrungen mit 24h-Altenpflege und Betreuung aus Polen bei uns in Göppingen sind eher positiv. Bei uns ist die Lage so: meine Mutter 85 Jahre alt, körperlich geht es ihr nicht so schlecht, aber geistig ist sie topfit und immer auf Trab, mein Vater: 79 Jahre alt, dement und sitzt im Rollstuhl. Die Mutti macht alles selbst, obwohl sie eine polnische Pflegekraft hat, die ihr und dem Vater 24 Stunden am Tag zur Hilfe steht. Meine Mutter macht viel im Haushalt, zahlt Rechnungen, tut Einkaufen usw. Ich frage mich manchmal, wozu sie diese polnische 24h-Altenpflegerin zu Hause in Göppingen eigentlich braucht, wenn sie fast alles selbst macht?
    Sie wollte auf jedem Fall eine Hilfe haben. Nach dem Autounfall des Vaters hat sie immer Angst im Haus alleine zu sein. Der Vater ist keine Stütze mehr und sie hat panische Angstanfälle, wenn niemand im Haus ist.

    Nun, die ganze Familie war dafür, eine polnische Sniorenbetreeuerin für den Vater einzustellen und wir haben deshalb eine Pflegevermittlung in Stuttgart kontaktiert und eine liebe Polin zur Pflege daheim vermittelt bekommen. Sie heißt Irina. Der Vater liest viel, Zeitungen und Bücher, schreibt Briefe an Freunde, auf dem Tisch stapelt sich Korrespondenz mit Bekannten in Ludwigshafen, Berlin, Warschau, Madrid, was weiss ich. Er verwendet sogar das Internet, aber nimmer noch mit Problemen. In seinem haus in Göppingen gibt es einen drecklichen Müll, Bücher und Papiere liegen mengenweise an allen möglichen Stellen, einfach überall.
    Dazu kommt, dass die Mutter und die polnische Altenpflegerin, Irina, Papierkram nicht mal anfassen dürfen. Sonst ist er sehr unangenehm. Alles muss dort liegen bleiben, wo es gerade liegt. Der Pflegerin sei es offensichtlich auch egal, sie hat sowieso viel zu tun, weil das Haus sehr gross ist.
    Das Problem ist auber mit der Mutter, sie ist sehr sehr einfersüchtig, besonders wenn der Vater der Pflegekraft die Gedichte vorliest und nicht der Mutter. Mancaml ist es unfassbar…
    Alles Liebe
    Gertraud W.

Viewing 1 post (of 1 total)

You must be logged in to reply to this topic.