Kontakt E-Mail 0711 26899572 Forum Facebook

Private polnische Pflegekräfte zur 24 h Stundenpflege zu Hause in Neumünster

Tagged: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

This topic contains 2 replies, has 0 voices, and was last updated by  Daria 3 years, 2 months ago.

Viewing 1 post (of 1 total)
  • Author
    Posts
  • #996

    Aldo

    Hallo Forum!
    Mit meinem Vater war es so, dass er mit 76 dement wurde und anfing, alle möglichen Sachen zu verstecken. Geld, Bestecke, Bilder usw. Die Sachen in seinem Haus waren einfach weg. Wir haben für ihn immer private polnische Pflegekräfte zur 24 h Stundenpflege zu Hause in Neumünster beschäftigt, und da kam es mehrmals zu peinlichen Situationen. Wir wollten die polnische Pflegekraft nicht verdächtigen, aber auf der anderen Seite waren die Sachen weg und jemand musste sie geklaut haben. Irgendwann tauchten sie aber wieder auf. Wir hatten im Haus in Neumünster einmal eine eiserne Reserve von 2000 Euro – die haben wir zusammen mit der polnischen 24-h-Seniorenpflegerin aus Polen vier Wochen lang gesucht. Zu Hause, im Garten und im Wohnwagen. Ich bin fast durchgedreht, die Pflegerin war mit den Nerven am Ende. Schließlich fanden wir das Geld in einem Karton Wäsche. Er hatte die Börse im Höschen eingewickelt und den Karton wieder verschlossen. Vater hat auch seinen Ehering andauernd verloren. Seine Brille hat die polnische Pflegekraft bei der 24 h Stundenpflege täglich etliche Male gesucht. Sogar seine Zahnprothesen hat sie an unmöglichsten Stellen gefunden. Einmal vermisste die Kraft aus Polen unser Kaffeegeschirr. Ich fand es schließlich in der Waschmaschine inmitten der Wäsche. Einmal konnte der Vater seine Geldbörse nicht finden. Er weinte fast und meinte, sie sei ihm von der polnischen Pflegekraft gestohlen worden. Kann sein? Ja und nein. Ich war überzeugt, dass so ein lieber und ehrlicher Mensch wie unsere Altenpflegerin den Vater nicht bestohlen hat. Er kann sie aber auch verloren oder liegengelassen haben. Von da an haben wir ihm alle wertvollen Sachen weggenommen, um sie unter Kontrolle zu haben. So traurig, aber wahr…

    LG. Aldo

    • This topic was modified 2 weeks ago by  angels.
Viewing 1 post (of 1 total)

You must be logged in to reply to this topic.